Dipl.-Ing. Florian B.Wörter

Computer Science Professional



BusTV

  

In Zusammenarbeit mit Postbus entwickelte ich für die Firma Innovationswerkstatt in Salzburg ein Informationssystem. Dabei gibt es eine Redaktion, welche das Programm der einzelnen Clients festlegt. Diese sogenannten Clients sind Computer, welche beispielsweise in Bussen eingebaut und mit einem Bildschirm verbunden sind. Auf diesen Bildschirmen läuft das Programm, welches die Redaktion für diesen Client festgelegt hat. Die zentrale Stelle ist der BusTV Server, welcher eingehende Verbindungen der Clients entgegennimmt und behandelt. Einen Netzwerkausfall bemerken zusehende Personen nicht, da das Programm für jeden Client lokal zwischengespeichert wird. Aktuelle Nachrichten verfügen über ein Ablaufsdatum, sodass sie nicht mehr abgespielt werden falls ihre Aktualität nicht mehr gegeben ist. Die Redaktion kann innerhalb von wenigen Minuten aktuelle Nachrichten oder Werbespots auf beliebige Clients verbreiten.

Der Entwurf dieses Systems war für mich eine sehr spannende Herausforderung, da es vor mir schon Leute probiert und nicht geschafft haben. Mir ist es damit gelungen, innerhalb eines Jahres ein funktionierendes und robustes System aufzubauen, welches 2007 zur Gründung der Snapnews GmbH geführt hat. Diese setzt sich zusammen aus der Innovationswerkstatt und der Conova, einer Tochtergesellschaft der Salzburg AG und den Salzburger Nachrichten.

Dieses System war für mich ein wichtiger Abschnitt, da es alle vorangegangenen Projekte in Umfang und Komplexität bei weitem übertraf. Die Serversoftware, welche ihre Daten in einer MySql Datenbank speichert, wurde als Windows Service in C# implementiert. Die Clientsoftware wurde ebenfalls in C# programmiert. Der Player am Client ist ein Flash-Movie, welches in ActionScript 2.0 implementiert wurde.

Für mich persönlich stellt das System einen Vorgänger zum später von mir entwickelten ContentGateway System dar. Jedoch ist letzteres System viel aufwendiger, da es u.a. auch geo-getriggerte Ereignisse (mit Hilfe von GPS) unterstützt. Außerdem wurde ContentGateway nicht in C# und mit Hilfe des .NET Frameworks, sondern von der Pieke auf neu unter Linux in C++ und Java implementiert.